CALLIOPE Hausaufgaben

Aufgabe Programmieren

1. Suche in Windows den Editor (notepad.exe) und öffne damit eine .hex-Datei, in der ein Programm für den CALLIOPE gespeichert ist. Durch klicken auf das Titelbild kannst du eine geeignete Datei herunter laden. Es kann aber auch eine auf dem PC vorhandene .hex-Datei verwendet werden. Der Text in einer .hex-Datei sieht ungefähr so aus:

:020000040000FA
:10000000C0070000D1060000D1000000B1060000CA
:1000100000000000000000000000000000000000E0
:100020000000000000000000000000005107000078
:100030000000000000000000DB000000E500000000
:10004000EF000000F9000000030100000D010000B6
:1000500017010000210100002B0100003501000004
:100060003F01000049010000530100005D01000054
:1000700067010000710100007B01000085010000A4
:100080008F01000099010000A3010000AD010000F4
:10009000B7010000C1010000CB010000D501000044
:1000A000DF010000E9010000F3010000FD01000094
:1000B00007020000110200001B02000025020000E0
:1000C0001FB5C046C04600F0EFFA04B00FB41FBD24
:1000D00008205A49096809580847382057490968CB
:1000E000095808473C2055490968095808474020E5
:1000F0005249096809580847442050490968095875
:10010000084748204D490968095808474C204B4981

Das CALLIOPE-Programm besteht aus Bytes, die in HEXADEZIMAL-Schreibweise dargestellt sind. Zwei Zeichen ergeben immer ein Byte. In der Datei sind zwar viele Zeichen, aber nicht viele verschiedene. Außer dem Doppelpunkt am Anfang jeder Zeile gibt es genau 16 verschiedene Zeichen.

2. Finde alle 16 Zeichen in dem oberen Ausschnitt oder in der Datei, die du in Aufgabe 1 geöffnet hast.

3. Schreibe diese Zeichen in geordneter Reihenfolge in die Textbox, zuerst die Ziffern 0 bis 9, danach die Buchstaben. Es dürfen keine Leerzeichen dazwischen sein.

4. Die 1. Zeile ist kürzer, sie hat (ohne den Doppelpunkt) 14 Zeichen "020000040000FA". Ein einzelnes Zeichen nennt man Ziffer oder HEX-DIGIT. Wenn 2 Ziffern zusammen immer ein Byte ergeben, wie viele Bytes stehen dann in der 1. Zeile? Schreibe die Anzahl der Bytes in die Textbox!

Theoretisch kann man Bytes schreiben, um zu programmieren. Praktisch gibt es dafür Programmiersprachen. CALLIOPE kann man auch mit JavaScript programmieren.

basic.forever(() => {
    basic.showLeds(`
        . . . . .
        . # . # .
        . . . . .
        # . . . #
        . # # # .
        `)
    basic.showLeds(`
        . . . . .
        . . . . .
        . . . . .
        . . . . .
        . . . . .
        `)
})

Das ist das Programm-Beispiel in JavaScript-Ansicht, wenn man in MakeCode ein neues, leeres Projekt erstellt. Man kann schon erkennen, was das Programm vielleicht macht. Weil man Kindern JavaScript nicht zumuten wollte, wurden die BLÖCKE erfunden. Damit kann nun wirklich jeder mit der Maus ein Programm zusammen schieben - und im Hintergrund macht der Editor für uns JavaScript und am Ende HEX-Ziffern daraus.

5. Öffne MakeCode und schalte von der Ansicht "Blöcke" in die Ansicht "JavaScript" um.

6. Schalte zurück auf "Blöcke", ändere etwas am Code, schalte wieder auf "JavaScript" und vergleiche.

7. Du kannst auch im JavaScript Punkte durch Doppelkreuze ersetzen und dann sehen welche Leuchtdioden blinken. Wenn das ohne Syntaxfehler funktioniert, kannst Du erzählen, dass Du Programmcode geschrieben hat!

Hinweise und Fehlermeldungen können hier anonym oder - wenn eine Antwort erwartet wird - per E-Mail gesendet werden. Impressum